SV Brackwede Tischtennis - mehr als ein Verein - Vorbericht
        SV Brackwede Tischtennis - mehr als ein Verein

Vorbericht

SV Brackwede schnuppert an der 2. Bundesliga ….

Tischtennisdrittligist SV Brackwede erwartet den 1. FC Saarbrücken II zum Relegationsspiel zur 2. Bundesliga in der Sporthalle des Brackweder Gymnasiums

Diesem Sonntag fiebern alle Tischtennisfans in Ostwestfalen entgegen. Am 17.05.2015 empfängt die erste Mannschaft der SV Brackwede 14.00 Uhr das Team vom 1. FC Saarbrücken in der Sporthalle des Brackweder Gymnasiums zum Relegationsspiel zur 2. Bundesliga.

Quelle: Homepage des 1.FC Saarbrücken - www.fcs-tischtennis.de

Das Team aus dem Saarland verpasste durch einen unerwarteten Ausrutscher im vorletzten Meisterschaftsspiel als Zweiter der 3. Bundesliga Süd doch etwas überraschend den direkten Aufstieg. War man doch als Topfavorit in die Spielzeit gegangen und hatte in der Rückserie den Meister vom TV Hilpoltstein eine 6:1 Klatsche verpasst.

Das alles zeigt welch hohe Hürde auf die Mannschaft um den Brackweder Kapitän Stefan Höppner wartet. Denn mit dem belgischen WM-Teilnehmer Cedric Nuytinck und dem ungarischen Jugend Doppel Europameister von 2013 Tamas Lakatos stehen den beiden Brackweder Spitzenspielern Frantisek Placek und Lei Yang zwei ebenbürtige Kontrahenten gegenüber, so dass sich die Zuschauer auf Tischtennis der Extraklasse freuen dürfen. Doch gerade auf die Erfolge der Brackweder Topspieler könnte es ankommen, denn im unteren Paarkreuz gelten die beiden Saarbrücker Akteure Marc Rode und der Abwehrspezialist Thomas Mikutis aufgrund ihrer Ranglistenposition als Favoriten. Doch wer weiß, mithilfe der zahlreichen zu erwartenden Fans im Rücken, wachsen vielleicht unsere Brackweder Lokalmatadoren Stefan Höppner und Christian Reichelt über sich hinaus und am Ende kann der Aufstieg in die 2. Bundesliga gefeiert werden.

Also auch wenn der Gast aus Saarbrücken sicherlich als Favorit in diese Begegnung geht, so erwartet die Zuschauer an diesem Sonntagnachmittag ein sportlicher Leckerbissen in der für ihre Gänsehautathmosphäre bekannten Brackweder Heimspielarena. Die Tischtennisabteilung der SVB freut sich jedenfalls viele Freunde des kleinen weißen Balles begrüßen zu dürfen und natürlich auch auf die Gäste, die vielleicht an diesem Tag zum ersten Mal live die Faszination der schnellsten Ballsportart der Welt erleben wollen.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

In naher Zukunft...

 

 

14.10.2017

Landesliga:
SVB IV - TTC Rahden


14.10.2017

Verbandsliga:
SVB III - TuS Bardüttingdorf


15.10.2017

3. Liga:
SVB I - TTC 1957 Lampertheim


21.10.2017

NRW-Liga:
SVB II - LTV Lippstadt

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login